VORBEREITUNG ZUR BETRIEBLICHEN EINZELUMSCHULUNG

Zertifizierte Fortbildung - 2 Monate Vollzeit

HINTERGRUND | Eine anerkannte Berufsqualifikation stellt heute die Grundlage für eine dauerhafte Beschäftigung dar. Sicherlich gibt es gute Gründe, warum Sie in der Vergangenheit keine Berufsausbildung abgeschlossen oder nach erfolgreichem Abschluss andere berufliche Wege eingeschlagen haben und nun als „wieder ungelernt“ gelten.
Anders als noch vor einigen Jahren, bietet der Arbeitsmarkt dauerhaft immer weniger Spielraum für „ungelernte“ Tätigkeiten.

PERSPEKTIVE

Eine staatlich anerkannte Ausbildung/Umschulung erhöht Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt und ermöglicht eine berufliche und somit auch private Zukunftsgestaltung. Nach der Klärung der wichtigsten Frage, welcher Berufszweig Ihren Fähigkeiten und Interessen entspricht, gilt es, als Bewerber/in einen passenden Ausbildungsgeber, d.h. einen Betrieb zu finden, der Ihnen einen Umschulungsplatz anbietet.
In der Auswahl unter den vielzähligen Bewerber/innen testen die Unternehmen in aller Regel die schulisch erworbenen Kenntnisse bis einschließlich der 10. Klasse in den wichtigen Fächern wie Mathematik und Deutsch, teilweise Englisch und EDV. Unser Ziel ist es, entsprechend Ihrem Ausbildungswunsch, eventuelle „Wissenslücken“ zu schließen und gemeinsam einen Ausbildungsgeber ausfindig zu machen. Im Rahmen eines kurzen Schnupperpraktikums werden Sie Ihren Ausbildungsbetrieb kennenlernen.

TRAININGSABLAUF UND LEHRGANGSMATERIALIEN

Das Training berücksichtigt Ihren individuellen Kenntnisstand sowie Ihr Lerntempo. Neben Input-Referaten werden in anschließenden Übungssequenzen die Trainingseinheiten in Kleingruppen vertieft. Sie erhalten zu jedem Modul begleitende Lehrgangsunterlagen und verfügen während der Lehrgangsdauer über einen PC mit individuellem Zugangscode.
Der Schwerpunkt unserer gemeinsamen Arbeit ist auf Ihre erfolgreiche Suche eines Umschulungsplatzes gerichtet. Deshalb steht Ihnen während der gesamten Trainingszeit in unserem Hause ein Coach zur persönlichen Beratung zur Seite.

INHALTE

BERUFSORIENTIERUNG UND BERUFSWAHL

Die „richtige“ Berufswahl stellt viele Aus- bzw. Umschulungswillige vor eine schwierige Entscheidungsfrage. Zunächst fehlt häufig der Überblick über mögliche Berufe, die im dualen Ausbildungs-/Umschulungsbereich abgeschlossen werden können. Darüber hinaus sollte abgeklärt werden, welcher Beruf zu den eigenen Interessen und Fähigkeiten passt und welche Zukunftsaussichten der Arbeitsmarkt bietet. Folgende Themen werden in diesem Trainingsblock ausführlich behandelt:

  • Übersicht der Berufsfelder – ein erster Eindruck
  • Individuelles Profiling – Stärken- und Schwächenanalyse im Einzelgespräch
  • Berufswahltest - anschließendes Beratungsgespräch hinsichtlich des Berufswunsches und der Chancen auf dem Arbeitsmarkt (regional/überregional)
  • Vermittlung in ein „Schnupperpraktikum“ – Feedbackgepräch nach Abschluss
BEWERBUNGSTRAINING

Neben Schul- und Arbeitszeugnissen spielen die persönliche Ansprache, die Vollständigkeit und Korrektheit Ihrer Bewerbung eine entscheidende Rolle im Bewerbungsverfahren. Die „Werbung in eigener Sache“ setzt sich im Vorstellungsgespräch fort. Klassische Fehler, die aus Nervosität oder fehlender Übung häufig begangen werden, lernen Sie in diesem Trainingsmodul erfolgreich zu umschiffen.

  • Erstellung individueller Bewerbungsanschreiben, aktueller Lebensläufe, Durchsicht der Anlagen auf Vollständigkeit (Zeugnisse, Zertifikate), Erstellung aktueller Bewerbungsfotos für Print- und E-Mail- Bewerbungen
  • Analyse des regionalen und überregionalen Ausbildungsmarktes im gewählten Umschulungsberuf -
  • insbesondere der Möglichkeiten der Online-Recherche / Ausbildungsbörsen
  • Training von Vorstellungsgesprächen, Assessment-Center-Übungen und das Telefonieren mit Ausbildungsbetrieben
  • Unterstützung und Betreuung bei der Suche und Auswahl betrieblicher Umschulungsplätze.
FACHLICHES TRAINING

Ausgehend von Ergebnissen des Profilings bieten wir Ihnen ein auf Ihr Berufsziel abgestimmtes Training in den Kernfächern Mathematik, Deutsch, EDV und ggf. Englisch.
Im Kernfach Mathematik unterstützen wir Sie dabei evtl. vorhandene „Wissenslücken“ zu schließen und konzentrieren uns hier auf die von den Berufsschulen geforderten Vorkenntnisse. Je nach Umschulungswunsch werden gewandte Sprachkenntnisse in Deutsch gefordert. In bestimmten Aus- und Umschulungsberufen sind diese weniger wichtig, dennoch: Satzstellung und Grammatik sollten Sie beherrschen, wie auch das fehlerfreie
Schreiben.
Im Kernfach EDV lernen Sie die Grundlagen der MS-Office-Programme Word/Excel/Powerpoint bzw. bauen vorhandene Kenntnisse weiter aus.
Die übersichtliche „Verwaltung“ Ihres „Projekts Umschulung“ wird im Trainingsblock Arbeits- und Zeitmanagement trainiert. Sie lernen die für Sie geeigneten Lerntechniken und Hilfsmittel kennen und anwenden sowie Aufgaben in vorgegebenen Zeiträumen zu erledigen.

ABSCHLUSS

  • Nach Beendigung des Trainings erhalten Sie ein Zertifikat der contact GmbH mit allen besuchten Unterrichtsinhalten.

Ausführliche Informationen finden Sie in unserem ...

INHALTE
VORAUSSETZUNGEN
  • mindestens Hauptschulabschluss
  • gute Deutschkenntnisse
Abschluss
  • Nach Beendigung des Trainings erhalten Sie ein Zertifikat der contact GmbH mit allen besuchten Unterrichtsinhalten

DAUER | 2 Monate Vollzeit

STARTTERMINE UND ORT
auf Anfrage in AACHEN

ZEITEN
Montag bis Donnerstag 8.30 - 16.15 Uhr
Freitag 8.30 - 13.30 Uhr

MASSNAHMENUMMER | 311/30/15

FÖRDERUNG | Eine Finanzierung über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit, der Jobcenter oder Träger beruflicher Reha-Maßnahmen ist möglich.
Mehr zu Förderung und Finanzierung

ANSPRECHPARTNER
Diana Winkens
0241 / 88926-24 oder
d.winkens@contact-karriere.de